FANDOM


Diese offizielle Update-Nachricht unterliegt dem Urheberrecht von Jagex. Sie ist ein wörtliches Zitat von der RuneScape-Website.
Dieses Update ist vom 02. Juni 2009.
Raktuber

Jagd auf Roter Raktuber

Larry, der paranoide Zoowärter, wollte eigentlich nur ein bisschen Urlaub machen, hat sich aber mal wieder in eine Zwangslage manövriert – genauer gesagt, in eine Zwangsjacke. Angeblich hat er in der Nähe von Witchaven einen riesigen Pinguin entdeckt und hat jetzt den dringenden Verdacht, dass die Pinguine etwas Böses planen. Das Problem ist, dass ihm seine Vorgesetzten im Zoo nicht glauben. Sprecht mit Larry, wenn ihr wissen wollt, was die eiskalten Pinguin-Agenten im Schilde führen. Stoppt die Pinguine, bevor sie die Weltherrschaft an sich reißen!

Doch leichter gesagt, als getan. Zuerst einmal müsst ihr zurück zu dem Eisberg, den ihr während des Kalten Kriegs schon bereist habt, und euch in guter, alter Geheimagenten-Manier in euren Pinguin-Anzug werfen. Wenn ihr aus den flauschigen Art-Genossen Informationen herauskitzeln wollt, müsst ihr äußerst gewitzt sein - doch zum Glück seid ihr nicht auf euch allein gestellt. Ping und Pong freuen sich schon auf euch und eine Jam-Session, denn irgendwie fehlt ihrem neusten Hit noch der Kick.

Nachdem ihr das Abenteuer abgeschlossen habt, habt ihr die Möglichkeit, eure Jagdkünste unter Beweis zu stellen. Ihr erhaltet Zugang zu einem neuen Jagdgebiet neben dem Eisberg, wo ihr Pinguin-Rekruten aufspüren könnt. Außerdem könnt ihr auch eine ganz besondere Art von Spionen kennenlernen, wenn ihr den richtigen Nerv kitzelt.

Mod Nancy
RuneScape-Entwicklerin


Zusammenfassung:

Wo ihr Jagd auf Roter Raktuber beginnen könnt:
Sprecht mit Larry im Zoo von Ardougne, in der Nähe des Pinguinkäfigs.

Voraussetzungen, um Jagd auf Roter Raktuber zu beginnen:
Diebstahl mindestens auf Stufe 38
Baukunst mindestens auf Stufe 45
Jagen mindestens auf Stufe 45
Invasion der Seeschnecken
Kalter Krieg

Weitere Neuigkeiten

Wir haben Feedback zum Spamfilter gesammelt und einige der von euch vorgeschlagenen Meldungen als 'Spam' klassifiziert.

Ihr werdet feststellen, dass wir die Projekttagebücher auf der englischen Website durch Entwicklerblogs ersetzt haben. Entwicklerblogs sind ein neues Feature, mit dem wir euch Neuigkeiten und Informationen vermitteln können. Wir werden dieses Feature demnächst auch für die deutsche Website freischalten. In der Zwischenzeit werden wir wichtige neue Entwicklerblogs auf Deutsch im Forum zusammenfassen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.